GERA-IDENT beim 12. RFID-Symposium in Dresden

Die GERA-IDENT GmbH wird vom 06. bis 07.12.2018 ihr Labelportfolio auf dem 12. RFID-Symposiums des RFID Netzwerkes im Silicon Saxony e. V. präsentieren.

Wie schon im vergangenen Jahr wird die GERA-IDENT wieder Aussteller beim diesjährigen RFID-Symposium am 06. bis 07.12.2018 in Dresden sein.
Das Dresdner RFID-Symposium wird von den Mitgliedern des RFID Netzwerkes im Silicon Saxony e. V. organisiert und findet jährlich, inzwischen bereits zum 12. Mal statt. Es bietet die Plattform für einen regen Austausch zwischen Forschung und Wirtschaft sowie zwischen Anbietern und Anwendern. In diesem Jahr liegen die Schwerpunkte auf Anforderungen an die Sicherheit der Technologie sowie Anwendungen in der Fertigungsindustrie.
Als Aussteller fokussiert sich die GERA-IDENT auf ihr umfangreiches Labelportfolio. Vorgestellt werden unter anderem robuste, industrietaugliche RFID-Labels, wie zum Beispiel das GP-T 7020 und seine Derivate zur Anwendung im Behältermanagement oder verschiedene Labeltypen für die Fertigungslogistik. Jedes Label-Produkt der GERA-IDENT wird gemeinsam mit dem Kunden speziell für den jeweiligen Anwendungsfall konzipiert, produziert und gegebenenfalls individuell konfiguriert. Dies gilt sowohl für die elektronische Komponente als auch im Hinblick auf die Materialeigenschaften. Schlagworte sind dabei Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit, Haftfestigkeit auf verschiedenen Untergründen, individuell definierte Performance-Eigenschaften (Reichweiten, Ansprechschwellen, Ausfallsicherheit), verschiedene Normen (ISO, GS1, VDA, u.a.) und vieles mehr.

Wir freuen uns auf spannende Vorträge und viele interessante Gespräche mit langjährigen Partnern und neuen Kontakten!

 

Veröffentlicht unter Aktuelles
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.