GERA-IDENT erweitert Produktionskapazitäten

Mit der Neuanschaffung einer Produktionsanlage für RFID-Smart Labels eröffnen sich viele neue Möglichkeiten.

Die GERA-IDENT hat mit einer neuen Anlage zur Produktion von RFID-Smart Labels, Tickets und Tags ihre Produktionskapazitäten gesteigert. Die hochkomplexe Anlage wurde individuell und basierend auf den langjährigen Erfahrungen der GERA-IDENT, unter Berücksichtigung strategischer Kundenanforderungen, konzipiert und gebaut. Inbegriffen sind daher verschiedene Elemente, die die technischen Produktentwicklungs- und Herstellungsmöglichkeiten deutlich erweitern. Dazu zählen auch weiterentwickelte Verfahren der Produktprüfung.
Gemeinsam mit ihren Kunden und Partnern will die GERA-IDENT gezielt Innovationen vorantreiben und somit die Zusammenarbeit vertiefen. Besonders die anspruchsvollen Projekte im industriellen Umfeld können mithilfe der neuen Produktionsanlage über die nächsten Jahre noch besser und effizienter bedient werden.

Veröffentlicht unter Aktuelles