Zeiterfassung bei GERA-IDENT für den 40. Geraer Silvesterlauf

Zum ersten Mal werden berührungslose RFID- Chips auf den Startnummern für eine neue Qualität der Ergebniserfassung beim Jubiläumslauf in Gera sorgen.

GERA-IDENT hat der 1. SV Gera rund 700 Transponder zur Verfügung gestellt, die die Zeiterfassung am Ziel bei dem Silvesterlauf 2009 erleichtern sollen. Für diese Anwendung, werden die Identifikationsnummern der Transponder den jeweiligen Startnummern zugeordnet.Im Ziel laufen die Sportler durch ein sogenanntes Lese-Gate, welches die Identifikationsnummern erfasst, die Zeit ermittelt und in einer Datenbank werden die Daten abgeglichen.

Neben den Transpondern und dem Lesegerät stellt GER-IDENT dem 1. SV Gera auch die in diesem Zusammenhang notwendige Software zur Verfügung. Damit setzt die GERA-IDENT ihre traditionelle Sportförderung ( z.B. Zeiterfassung bei Enduro-Veranstaltungen, Schacholympiade Dresden 2008 u.a.) fort. Kommerziell liefert die GERA-IDENT, wie bekannt, auch die Tickets für Sportgroßveranstaltungen wie z. B. den Formel-1 Grand Prix in Belgien. Dies ist möglich, da die GERA-IDENT RFID-Komplettlösungen bietet, also vom den Datenträgern �ber die Lesegeräte bis zur Software.

Veröffentlicht unter Aktuelles